Dienstag 28.June: Büdchen heute geöffnet !

Willkommen im Webportal des 1. TC Nieder-Roden ...

Top Ereignisse / Wichtige Informationen

  • Büdchenumbau

    Wir bauen das TCN-Büdchen um. Aktuelle Bilder findet Ihr unter dem Menüpunkt Mitglieder > Büdchenumbau.

    Weiterlesen...

  • Medenrunde 2021

    Der HTV hat den Start der Medenrunde 2021 auf den 25. Juni verschoben, in der Hoffnung, dass bis dahin alle Hessischen Kreise eine Inzidenz unter 100 haben und damit die Bundes-Notbremse für ganz Hessen nicht mehr gültig ist. Insbesondere ist das wichtig für die Doppel. Nähere Info unter folgendem Link: Start der Mendenrunde verschoben

    Weiterlesen...

  • Corona bedingte Vorgaben (Neu ab 17. Mai)

    Hessen und auch der Landkreis Offenbach haben jetzt den Inzidenzwert von 100 unterschritten. Der Kreis Offenbach hatte das Ziel am Dienstag, den 18.5., mit einer Inzidenz von 92,2 zum ersten mal erreicht. Heute, am 19.5. liegt der Wert bei 82,9. Damit kann wohl demnächst für uns die Corona-Notbremse aufgehoben werden. Hessen hat für die daraus...

    Weiterlesen...

 

Vatertagstour 2022

Am Donnerstag, den 26.05.2022, findet wieder unsere traditionelle Radtour statt. Zur Anzeige von Details ladet bitte die folgende Datei herunter:


 

Vatertagstour 2022

Noch haben wir Corona nicht überwunden aber wir sind jetzt soweit, dass wir unsere Traditionen fortsetzen wollen. Dazu gehört auch die Radtour am Vatertag. Das Ziel war die allseits bekannte Langfeldsmühle. Nach der Tour ging es dann zum Waldfest der SGN oder auf die Tennisanlage zum Start des ebenfalls schon traditionellem DTB- und LK-Turniers. 

Im folgendem ein paar Bilder von der Rast in der Langfeldsmühle. 

3. Rodaustrom-Cup und Rodgau Stadtmeisterschaften

Spitzentennis in Rodgau 

 DTB Turnier und Stadtmeisterschaften locken Spieler aus ganz Deutschland an.

Am vergangenen Wochenende fanden auf den Plätzen der TSG Rodgau und des  1.TC Nieder-Roden über 190 Matches statt. Alleine zum DTB Turnier kamen fast 100 Spieler nach Rodgau zum 3. Rodaustrom-Cup. Parallel liefen die Rodgau Stadtmeisterschaften, die zum wiederholten Male als offenes Turnier veranstaltet wurden, wodurch auch hier Spieler nicht nur aus Rodgau teilnehmen konnten.

Beim DTB-Turnier siegte bei den Damen Marie Charlotte Vogt vom TC Bernhausen (Nähe Stuttgart) vor Pia Kranholdt aus Hannover, bei den Herren Tim Fischer vom TV Hausen vor Thomas Jan Dafcik vom TC Blutenburg München. Beide Endspiele wurden live vom OF-TV übertragen. Bei den Rodgau Stadtmeisterschaften gewann bei den Damen Antonia Stachelroth vom TC 1990 Apolda e.V. vor Magdalena Kilian vom TC Seeheim, bei den Herren Kenneth Noah Nies vom Ober-Mörler TC vor Lukas Faust vom TC BW Gelnhausen. Die Sieger in den Altersgruppen der Stadtmeisterschaften können Sie über die Homepage vom 1.TC Nieder-Roden auf www.1tcn.de nachlesen, denn es gab da 11 Wettbewerbe. Aus Rodgau blieb nur eine Trophäe im Ort, nämlich Mona Kempiak vom 1.TC Nieder-Roden bei den Damen 40. Alle anderen Sieger kamen aus anderen Ortschaften.

DTB-Turnier der Damen beim 1. TCN Rodgau Stadtmeisterschaften Herren beim 1. TCN
Weiterhin bei Siegerehrung zu sehen: Die Organisatoren Miriam Seib von der TSG Rodgau und Marco Krapp vom 1.TC Nieder-Roden sowie der Vorsitzende des Sportkreises Offenbach Peter Dinkel.

Der einfache Weg zum Tennisspielen

Die Tennis Academy BREAKPOINT TENNIS bietet an:

 

 

 

Jugendferiencamp 2019

Das Jugendferiencamp fand in diesem Jahr von Dienstag ,den 2.7.,  bis Freitag, den 5.7. statt. Bei schönem Wetter hatten über 50 Kinder wieder viel Spaß. Hier die ersten Bilder:

ein Video: zum Starten des Videos auf Play klicken


Mittagspause (oben): Jeden Tag haben hilfreiche Eltern ein leckeres Essen auf den Tisch gezaubert. 
Nach der Hauptmahlzeit Anstehen bei der Eisverteilung (links)
Teilnehmer und Helfer

Schleifchenturnier 2019

Wie jedes Jahr am Pfingstsonntag fand auch dieses Jahr wieder unser traditionelles Schleifchenturnier statt. Das Wetter war ideal zum Tennisspielen und so fanden sich 33 Spielerinnen und Spieler auf unserer Anlage ein. Organisiert wurde das Turnier von Fritz Wepper, der bei der Auslosung ein wirklich gutes Händchen hatte. Gespielt wurden Doppel, beliebig zusammengewürfelt. Ab und an hat Fritz allerdings dem Zufall auf die Sprünge geholfen, so dass auch mal hochklassige Spiele zustande kamen oder nur Jugendlich zusammensielen konnten. Generell war die Zusammensetzung der Doppel aber beliebig. Das Teilnehmerfeld bestand aus 3 Generationen. Auch dieses Jahr waren wieder viele Jugendliche dabei, 10 Jahre die Jüngsten. Nach der Siegerehrung traf man sich dann zu einem gemütlichen, generationenübergreifenden Grillabend.   

 

 

Siegerehrung

Nach Beendigung der letzten Runde wurden die Platzierungen anhand der gewonnenen Schleifchen - sprich Spiele - ermittelt. Es belegten Platz 1 bis 3, bei den Damen: Mona, Lotte und Waltraud; bei den Herren: Leonard, Marco und Boris; Je einen Trostpreis für die wenigsten Schleifchen erhielten Claudia und Roland.

Von links nach rechts: Roland, Claudia, Leonard, Marco, Mona, Fritz Lotte; Nicht im Bild: Waltraud und Boris

  Auch diese junge Dame war stolz auf die erbeuteten Schleifchen

Weitere Bilder

20190609_142548
20190609_142548 20190609_142548
20190609_142649
20190609_142649 20190609_142649
20190609_142831
20190609_142831 20190609_142831
20190609_142924
20190609_142924 20190609_142924
20190609_143052
20190609_143052 20190609_143052
20190609_162411
20190609_162411 20190609_162411
20190609_162425
20190609_162425 20190609_162425
20190609_162430
20190609_162430 20190609_162430

DTB-Turnier Damen und Herren

Vom 5. Mai bis 2. Juni wurde auf den Tennisanlagen des 1. TC Nieder-Roden und des TC Rodgau-Dudenhofen der 2. Rodaustrom-Cup ausgetragen. Wie im letzten Jahr war das Turnier als DTB-Turnier, Kategorie A-6, ausgeschrieben. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren konnte man an drei Tage hochklassiges Tennis erleben. Der bei den Herren auf 1 gesetzte Kai Wehnelt (LK1, DR 40) vom TC Bad Homburg spielt derzeit in der Regionalliga Süd-West, die bei den Damen auf 1 gesetzte Theresa Piontek (LK 1, DR 110) vom Wiesbadener THC spielt in der Hessenliga.
Nach spannenden Matches am Donnerstag und Samstag standen am Sonntag auf unserer Anlage die Halbfinals und die Endspiele an.
Bei den Damen siegte die auf 2 gesetzte Dana Heimen gegen Lilly Pauline Schultz, bei den Herren der auf 1 gesetzte Kai Wehnelt gegen Adrian Wimmer vom TA SSV Ulm 1846.

Detaillierte Information zum Ablauf der Spiele findet Ihr im Turnierverzeichnis der nuLiga.

Siegerehrung Herren: Kai Wehnelt (links) und Adrian Wimmer Siegerehrung Damen: Lilly Pauline Schultz (links) und Dana Heimen

Unsere Aufsteiger 2018

Die diesjährigen Aufsteiger stehen fest. Die Damen 50 und die Herren 60 I hatten ihren Aufstieg schon am vorletzten Spieltag, den 18. August in trockenen Tüchern. Bei den Herren 60 I - 2015 in der Bezirksoberliga gestartet und dann jedes Jahr aufgestiegen - wurde es am 18. August beim TC Brechen plötzlich noch mal ganz eng. Joachim Geis musste im Einzel bei einem Spielstand von 6:1 und 4:0 verletzungsbedingt aufgeben. Schnell wurde aus Nieder-Roden noch ein Ersatzspieler eingefahren, was eine geschickte Aufstellung der Doppel ermöglichte und letztlich dazu gereichte, die Begegnung mit 5:4 zu gewinnen. Die Herren 60 II musste am letzten Spieltag noch mal zittern, konnte am Ende aber doch den Aufstieg für die eigene Mannschaft verbuchen.

Herren 60 I: Hessenmeister und Aufstieg in die Regionalliga Süd-West Damen 50: Meisterschaft und Aufstieg in die Gruppenliga
Herren 60 II: Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksoberliga Jugend gemischte U14: Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksliga

Wir gratulieren allen Aufsteigern und natürlich auch allen anderen Mannschaften für ihre Erfolge, insbesondere auch den Vizemeistern, als da sind die Junioren U18, die Damen I und die Herren 65 II. 

Die Mannschaften, die am 25. und 26. August ihre letzten Spiele hatten, haben im Anschluss ihre Erfolge kräftig gefeiert. Für die Aufsteiger gab es am Samstag eine Happy Hour (und weil es so schön war, ging diese Stunde fast gar nicht zu Ende).

Happy Hour

 

Werbung